top of page

MEINE WERTE

Mein Verständnis von Markenführung

 

Ich stehe für ein nachhaltiges Markenmanagement von innen nach außen.

 

Nachhaltig schreibe ich dabei ganz groß und meine damit das soziale Gefüge eines Unternehmens.

Also den Umgang miteinander: Vorgesetzte - Mitarbeiter, Mitarbeiter - Mitarbeiter, Führungskraft - Führungskraft.

 

Eine Marke funktioniert nur dann, wenn sie glaubhaft auftritt. Glaubhaft auftreten kann sie nur, wenn sie von allen Mitarbeitern im Unternehmen konsequent gelebt und von den Führungskräften vorgelebt wird.

 

Dazu ist es notwendig, dass die Mitarbeiter frühzeitig in Markenprozesse (bestimmen der Markenidentität, abgeleitet aus den Markenwerten) eingebunden werden. Denn das stärkt die Verbindung zu Marke und die Identität mit dieser.

 

Mit Nachhaltigkeit verbinde ich zudem den Umgang der Führungskräfte mit ihren Mitarbeitern. Mitarbeiter sind keine Erfüllungsgehilfen, die man einsetzen kann, wie es einem gefällt. Mitarbeiter sind zum einen potenzielle Konsumenten. Zum anderen sind sie für ein Unternehmen Know-how-Quellen, die, werden sie richtig eingesetzt, wie Zahnräder ineinandergreifen und das System antreiben.

 

Nachhaltigkeit hat für mich auch etwas mit Wertschätzung zu tun. Ich habe selbst erlebt, was die Wertschätzung einer Person und ihrer Arbeit auslösen kann: Motivation, Identifikation, Zusammenhalt. 

 

Und genau das sind die Säulen für nachhaltigen Erfolg! Finde ich.

 

Thorsten Czerwinski, Bad Endorf

#Markenmanagement #Marke #Markenführung #startups #Nachhaltigkeit #Wertschätzung #Leadership #Werte #Empathie
 

Thorsten_Czerwinski-c.jpg
Thorsten Czerwinski
  • 54 Jahre, verheiratet, zwei Kinder
  • wohnhaft in Bad Endorf, Bayern
  • gebürtiger Dortmunder und Freund des BVB
  • leidenschaftlicher Bergsteiger und Mountainbiker
  • 24 Jahre MarkenmanagementMarketing (Strategie, Planung, Implementierung)
  • Dozent für Markenmanagement an der Campus M University und für Marketing an der LMU, München, für die Projekte „UnternehmerGeist“ und „5 Euro Startup“
  • Autor des Buches Markenentwickler und Markenführung für Gründer
 
Der Markenleitfaden
Nachhaltige Markenführung mit Fokus auf Startups
Ich unterstütze in Form von
  • Konzepten und Strategien
  • Workshops
  • Lösungen 
bei Markenaufbau, Markenpositionierung, Markenführung, Marken-Diversifizierung, Branding, Change Management
Mein Buch
Markenentwicklung und Markenführung für Gründer
Say No To The Hunger Virus
Non-profit Organisation in Uganda
Co-founder und CMO/COO 
Wir unterstützen 64 Waisenkinder
  • regelmäßige Mahlzeiten, Kleidung, Medizin
  • Obst und Gemüse aus eigenen Gärten (gemietet)
  • Waisenhaus (aktuell im Bau)
  • Grundschule (geplant)
Ich 
  • arbeite national und international
  • biete Interim Management
  • biete Leadership
  • entwickle Mitarbeiter weiter
 
Kommunikations-Know-how: 360° – Digital-Marketing (Website, Display Advertising, SEM, SEO, Content, E-Mail-Marketing, Affiliate, Social Media Marketing) Corporate Identity, Direktmarketing, Guerilla-Marketing, Klassik, Literatur, PoS-Marketing, Verkaufsförderung / B2B, B2B2C, B2C, P2P / Unternehmens-, Produkt-, Personalmarketing
 
Marken- und Branchen-Know-how:
ADAC Verlag, Bergader, BHF Bank, BMW, CEWE Color, Cominvest, Collomix, Cosnova Beauty, Deutsche Bank, Dynastar Ski, essendi it, Fidelity Investments, Freudenberg Sealing Technologies, Hochschule Furtwangen, KfW Bankengruppe, Kraft Foods, Lufthansa Miles&More, Mammut Sports Group, Marriott Hotels, Mastercard, Molkerei Berchtesgadener Land, Molkerei Müller, Mucos Pharma, Munich Business School, n-tv Der Nachrichtensender, Otto Chemie, Sparkasse Rosenheim, Syncpilot, Taiyo Europe, techem, TooGoodToGo, Unilever, Value Retail, Volkswagen Zubehör, Volks- und Raiffeisenbank

 
bottom of page